Der Gläserne Zug

25.05.2020    Einsatzübersicht

Link zur PDF-Datei Einsatzübersicht(1MB) Stand 25.05.2020




Hinweis und Bemerkungen zur Einsatzübersicht

Es ist sinnvoll die 1 MB grosse PDF-Datei auf dem eigenen Rechner zu speichern und aus dieser Datei die Links aufzurufen. Nur dann kommt man auch beim Rücksprung auf jene Seite des PDF-Dokuments zurück von der der Link aufgerufen wurde.


Dieses Dokument basiert auf folgende Daten:


Fahrkarten

ohne Kennzeichen in der Spalte N, erfasst wurde Fahrtag, Ziel und ggf. Preis in DM


Fahrtenprogramme

Kennzeichen P in der Spalte N, erfasst wurde Fahrtag, Ziel und Preis in DM. Ein Eintrag mit P sagt nicht aus, dass die Fahrt auch stattgefunden hat, da bei zu geringer Nachfrage auch Fahrten ausfielen.


Fahrplananordnungen (Fplo)

Kennzeichen F in der Spalte N. Bei einer Fplo konnte zumindest in der jeweiligen Direktion der genaue Laufweg nachvollzogen werden. Es gilt aber auch die Aussage zu den Fahrtenprogrammen. Züge einer Fplo, die nicht gefahren wurden, sind durchgestrichen.


Reiseleitertagebuch

Kennzeichen T in der Spalte N. Das gemeinsame Tagebuch ist von 1976 bis 1990 und den ersten 9 Monaten 1994 vorhanden. Die Qualität der Einträge ist sehr unterschiedlich. Es sind auch nicht alle Fahrten des Zuges im jeweiligen Jahr erfasst worden. Beispiele dazu in der Einsatzübersicht.


Lokführertagebuch Horst Büttner

Kennzeichen B, K oder X in der Spalte N. Dieses wurden für den Zeitraum 1971 bis 1995 ausgewertet. Horst hatte seine Ausbildung auf dem Glaswagen am 29.03.1971 begonnen und fuhr diesen bis zum vorletzten Tag am 11.12.1995. Bis auf 5 Tage sind alle seine Einsätze in dem Tagebuch dokumentiert. Beispiele dazu in der Einsatzübersicht. In den letzten Jahren hat er auch manchmal Fahrten mit Kilometer und/oder Zielort notiert, die von seinen Kollegen gemacht wurden. Diese haben das Kennzeichen K in der Spalte N.


Von 1970 bis 1995 hat Theodor Horn für die DGEG insgesamt 255 Einsatztage mit Glaszug organisiert. 214 wurden von Horst Büttner gefahren, diese sind mit X in der Spalte N gekennzeichnet, die restlichen 41 mit D. Diese Fahrten sind zusätzlich in einer eigenen Übersicht vorhanden.


Sichtungen

Kennzeichen S in der Spalte N.


Gesicherte Einsatztage haben das Kennzeichen B, D, K, S, T oder X.


Einsatztage an denen der Glaszug auf Teilstrecken geschleppt wurde haben in der Spalte G das Kennzeichen G. Der Streckenabschnitt ist kursiv dargestellt. Das Tfz bzw. der Zug an dem der Glaszug als Schlussläufer hing ist soweit bekannt in [ ] aufgeführt.

Der Gläserne Zug    Einsatzübersicht